Archiv für November 2009

Andere Positionen zum Wende-Jahr

Hier eine kleine Auswahl von Statements zu unserer 89-Kampagne und zum Thema Wende-Jahr. Die Positionen entsprechen nicht zwangsläufig unserer Position, manche sind explizite Kritiken am AK 2009 oder INEX, andere Kritiken der Kritiken, noch weitere beziehen sich nur auf das Thema. Mit der Verlinkung treffen wir keine Aussage über den Sinngehalt der verlinkten Texte

Gegen Deutschland helfen keine Gedichte (Antifa F und Antifa Köln)

20 Jahre antideutsch-antifaschistischer Widerstandskampf (Hannes G.)

Mit Schaum vor dem Mund (Antwort auf Hannes G.)

Versuch der politischen Selbstverteidigung: Zur „Initiative gegen jeden Extremismusbegriff“ (Endstation Rechts)

20 Jahre Antifa: Still not loving Reality (AK Antifa Halle)

Still not lovin‘ linke Selbstverständlichkeit (Chemnitz)

Niemand muss Deutschland lieben (Stefan Ripplinger, JW)

Ich kann die Auschwitzscheiße nicht mehr hören… (Sinistra)

Gedichte nach Köln und Frankfurt (Saar-Antifa)

Interview mit Top und anderen Gruppen bei Radio FSK: Teil 1, Teil 2

Interview mit Top in Phase 2

Diskussion bei Jungle World: Was war die Wende?

Deutschland lieben? – Zur Kritik des Antinationalismus

Im Dossier der aktuellen Jungle World erschien gerade unser Text zur Kritik eines Antinationalismus, der die deutsche Nation nur im Sinne von Kapitalakkumulation und Standortnationalismus analysiert. Follow the link:
http://jungle-world.com/artikel/2009/44/39686.html